Betriebliche Altersvorsorge

Eine zusätzliche betriebliche Absicherung fürs Rentenalter (2. Schicht) neben der gesetzlichen Rente und einer eventuellen privaten Vorsorge sollte jeder Arbeitgeber im Angebot für seine Mitarbeiter haben, zumal diese Vorsorge gefördert wird durch staatliche Subventionen. Das steuer- und sozialabgabenfreie Ansparen (mit nachgelagerter Besteuerung) macht die betriebliche Altersvorsorge besonders attraktiv. Mit insgesamt 5 möglichen Durchführungswegen lässt sich die Ansparphase individuell gestalten und je nach Modell während der Laufzeit auch auf die jeweilige Situation anpassen. Ebenso flexibel kann die Auszahlung gewählt werden mit monatlichen Zahlungen (parallel zur gesetzlichen Rente) oder im Ganzen als Einmalbetrag oder eine Kombination aus beidem. Maßgeschneidert auf die Ansprüche von Arbeitgeber und Arbeitnehmer ist die „Betriebsrente“ ein hervorragendes Bindungsinstrument für die Mitarbeiter, welches nachhaltig die Wertschätzung der Firma gegenüber seiner Belegschaft zum Ausdruck bringt.

Bundes ‐Versorgungs ‐Werk der Wirtschaft und der Selbständigen e.V.

Telefon: 040/36 90 550  •  Weidenbaumsweg 103  •  21035 Hamburg