Kostenanalyse

Jedes Unternehmen muss neben dem Ertrag auch ständig die Kosten im Auge behalten. Hier gilt es Kostentreiber zu erkennen und diese zu minimieren oder sogar zu egalisieren. Es lohnt sich die Kostenstruktur mit Personalkosten, Versicherungen, Strom, Werbung, Porto, Umlagen, Krankenversicherungen, Mieten, usw. genauer unter die Lupe zu nehmen und neue Möglichkeiten der Einsparung zu nutzen. Im Ergebnis entsteht freie Liquidität fürs Unternehmen lediglich durch Optimierung des Bestehenden.

Bundes ‐Versorgungs ‐Werk der Wirtschaft und der Selbständigen e.V.

Telefon: 040/36 90 550  •  Weidenbaumsweg 103  •  21035 Hamburg